Gesunde Luft

Heilklima oder krankmachender Dunst


Was erfrischt, belebt und hält gesund?

Warum macht der Aufenthalt am Meer, im Gebirge und auf dem freien Land so gesund? Es liegt an der guten Luft und ihren großen Mengen elektrisch negativ geladenen Teilchen (Minusionen).
Während in guter Landluft 1.000 – 2.000 Minusionen, im Gebirge über 3.000 Minusionen pro ccm Luft gemessen werden, sind es in Innenräumen kaum mehr als 500 oftmals sogar unter 100 Minusionen.

Wie wirkt das ungesunde Klima von Innenräumen?

Folgen des mangelnden Minusionenflusses sind allgemeine Mattigkeit, Kopfschmerzen und Verringerung der Widerstandskräfte, Depressionen, Ohnmachtgefühle, Ängste, Konzentrationsstörungen, Ermüdung der Augen, Bindehautentzündung und Rachenreizungen. Weitere inzwischen bekannte Auswirkungen sind Herzbeschwerden, Schweißausbrüche und pH-Wertveränderung, Verminderung des Sauerstoffaustauschs der Lunge, Beeinflussung von Hormontätigkeiten (z.B. Serotonin) und somit vieler Nerven, Drüsen und Zellabläufe.

Was ist verantwortlich für den Ionenmangel?

Abgase von Industrie und Autos, Ausdünstungen aus Möbeln, Spanplatten, Teppichböden, Kunstfasern, Zigarettenqualm und Laserdrucker. Einflüsse von Elektrosmog und trockene Heizungswärme nehmen der Luft ebenso Lebenskraft. Die heute übliche gute Isolierung hält nicht nur die Wärme im Raum, sondern auch die chemische Ausdünstungen – vor allem Formaldehyd und Dämpfe von Klebemitteln aus Teppichböden und Möbeln sowie aus PVC, Fernsehen, Computern und elektrostatischen Aufladungen.

Zahlreiche Studien belegen heute die Heilkraft der Minusionen mit folgenden Auswirkungen: Messungen mit einem hochempfindlichen Luftpartikelmessgerät bestätigen, dass Feinstaubartikel durch den Einsatz des memonizerCOMBI durchschnittlich um 50% reduziert werden konnten.

Die hier vorgestellte Technologie stimmt (wie beispielsweise die Homöopathie, die Bioresonanz, Bereiche der Akupunktur) nicht mit der schulwissenschaftlichen Auffassung und Lehrmeinung überein. Wirkungen und Effekte der Produkte sind wissenschaftlich nicht anerkannt. Der Einsatz der memon Produkte beinhaltet keine Therapie und ersetzt nicht die Konsultation eines Arztes oder Heilpraktikers.
| Home | | Aktuelles | | Termine | | Links | | Kontakt |
hohe Wasserqualität gesunde Luft gesundes Wohnen sicher im Auto strahlungsfreies Telefonieren Störfeldmessungen Produkte/Bestellung Wirkungsweise Bücher
Seitenanfang
© 2004 - 2014 Kohl Umwelttechnik Facebook Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzhinweise